[Windows] Netzwerk Link vorhanden, PC trotzdem nicht pingbar

Ich hatte unlängst das Problem, dass Windows XP plötzlich nicht mehr ins Netzwerk bzw. ins Internet gekommen ist. Die typische Vorgehensweise ist ja, den Tcp-Ip Stack zu resetten, in dem man in der Commando-Zeile die folgenden Befehle eingibt und anschliessend einen Neustart durchführt:

netsh int ip reset c:\resetlog.txt
netsh firewall reset
netsh winsock reset

Alternativ wird auch gerne ein Programm namens Winsock_Fix genutzt. Entsprechende Downloads findet Ihr auf der Seite http://www.winsockfix.nl

In manchen Fällen ist dies allerdings nicht ausreichend, wenn z.B. ein verwaister Protokoll-Treiber in den Netzwerk Optionen hängt, und man den partout nicht entfernen kann. Was hier hilft, ist den nachfolgenden Registry Schlüssel zu löschen, und einen Neustart durchzuführen:

HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Network\Config

Hier durch wird der Netzwerk Konfigurations Cache mit den Standard-Protokollen neu erzeugt. Falls Ihr nun eine bestimmte Firewall-Software nutzt oder eine VPN-Software, so ist hiernach eine Software-Reparatur-Installation erforderlich, damit die von diesen Programmen benötigten Protokolle wieder installiert werden.

Meinen Untersuchungen nach lässt sich dieser Trick auch auf alle nachfolgenden Windows Versionen (Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1) anwenden – da hat sich anscheinend nicht viel verändert)

Viele Grüße,
Luke