Weiterverarbeiten von Videostreams

Da ich mich in letzter Zeit etwas intensiver mit dem Thema „Wie kann ich mir ein Video aus einer Internetseite auf dem lokalen PC abspeichern und weiterverarbeiten“ beschäftigt habe, zeige ich euch hier ein paar Tools und gebe Tipps, wie Ihr vorgehen könnt.

Flash Video Downloader – Firefox Erweiterung
Mit dieser Erweiterung könnt ihr auf einfache Art und Weise Videostreams von Vimeo, Youtube oder anderen Portalen auf eurer Festplatte speichern. Meist erhaltet ihr .mp4 Dateien – diese sind fürs Streaming optimiert.

Aktuelle Version: 4.0.8
unter: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/flash-video-downloader/

MP4Box – GPAC Multimedia Opensource Project // YAMB: Yet another MP4Box UI
Um die MP4-Dateien weiter verarbeiten zu können, nutze ich MP4Box, welches Bestandteil des GPAC Multimedia Opensource Projektes ist. MP4Box ist ein Programm für die Kommandozeile (die Dosbox), welches die typischen Funktionen zum Muxen, Demuxen, Splitten usw. zur Verfügung stellt. Da ich aber nicht so gerne mit der Kommandozeile arbeite, und auch gar nicht alle Parameter im Kopf habe (die man aber problemlos mit dem Aufruf mp4box /? erhält) setze ich YAMB – Yet another MP4Box UI ein. Die letzte Version dieser Software ist aus dem Jahre 2009, funktioniert aber prima. Mit YAMB könnt Ihr nun die verschiedenen Einzelspuren aus der MP4-Datei extrahieren.

MP4Box Download unter: http://gpac.wp.mines-telecom.fr/
YAMB: Yet another MP4Box UI Download unter: http://yamb.unite-video.com/

Nicht vergessen: YAMB zu konfigurieren, wohin das Programm MP4Box installiert wurde.

fre:ac free audio converter
Der fre:ac free audio converter ist in erster Linie ein Programm zum Einlesen von Audio-CDs und Erstellen von MP3-Dateien. Anhand der CDDB und anderen Internetdatenbanken lassen sich zur einzulesenden CD auch gleich die Interpreten und Titel-Information aus dem Internet abholen. Der fre:ac ist auch ein Format-Wunderkind und kann mit allen typischen Audioformaten wie unter anderem MP3, FLAC, WAV und AAC umgehen. Deswegen ist das Programm prima dazu geeignet aus der MP4-extrahierten Audiospur im AAC-Format ein MP3 zu erzeugen, das man dann auch einfach am MP3-Player abspielen kann. In einigen Fällen ist der Schritt gar nicht nötig, vielleicht spielt dein Player schon ganz alleine die .AAC Dateien ab, dann spar dir den Schritt der Konvertierung.

Aktuelle Version v1.0.21a:
Download unter: http://www.freac.org/de

Für den YAMB gibt es noch ein paar andere Erweiterungen, die direkt den extrahierten Stream weiterverabeiten können – damit habe ich allerdings noch keine Erfahrungen, ich möchte der Vollständigkeit halber hier die Links noch mit reinpacken.

Optionale Erweiterungen für YAMP:
MKVToolNix — Cross-platform tools for Matroska
unter: http://www.bunkus.org/videotools/mkvtoolnix/

eac3to
unter: http://forum.doom9.org/showthread.php?t=125966

Das wars erst mal – sollten Fragen auftauchen, so hinterlasst mir doch einen Kommentar.
Viel Vergnügen wünscht euch
Luke!