„Du bist ein Freak – ein Computerfreak“

Was vor ein paar Wochen begonnen hat, hat endlich ein Resultat erzielt. DAS wollte ich schon lange mal machen! Einen Song über mich selbst schreiben! Ein Lied, das meine beiden großen Leidenschaften miteinander vereint! Und ich habe es getan!
Entstanden ist daraus ein Song mit dem Titel „Computerfreak“ in dem ich beschreibe, wie ein Tag im Leben eines Computerfreaks so abläuft. Was seine Hobbies sind, wie er sich amüsiert, wie sein Arbeitsalltag aussieht und wie sehr er sich immer über die Anrufe seiner Kunden freut, wenn diese mal wieder ein „kleines“ Problem haben.

O-Ton: „Ich bin doch NUR Anwender!“

Als Stil stelle ich mir den Song sehr groovig vor – denn wenn es einen Stil gibt, den ich besonders mag, dann ist das Funk. Das Lied werde ich vor allem zusammen mit meinen Freunden von Taktfoll in eine echt coole a-cappella Nummer verwandeln. Da hat der Alf schon ein paar geniale Sachen hingezaubert, denn die ersten Takte sind schon notiert!

Ich werde es mir aber nicht nehmen lassen und dieses Lied auch am Klavier spielen und zu singen!

Wie das alles dann klingen wird und wie der Liedtext geht, werde ich zu gegebener Zeit preisgeben, auch ein Hörbeispiel wird bald folgen!

Also – seit gespannt!

Euer Luke